Zahnerhaltung

... Wurzelkanalbehandlung mit Mikroskop 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

Nichts ist schmerzhafter als ein entzündeter Zahn. Aus unterschiedlichen Gründen kommt es vor, dass Bakterien in das Wurzelkanalsystem eindringen und eine Entzündung der sich in diesem Kanalsystem befindlichen Nerven hervorrufen.

 

Eine endodontische Behandlung bietet die Möglichkeit selbst einen stark erkrankten Zahn zu retten und seine Fuktionsfähigkeit wiederherzustellen. 


Ziel der Behandlung ist es, das Wurzelkanalsystem von den Bakterien zu befreien. Hierbei verschafft man sich Zugang in das Zahninnere (Endodont) und entfernt das infizierte Gewebe mit kleinen, rotierenden Pfeilen. Um eine optimale Sicht auf die grazile Wurzelanatomie gewährleisten zu können haben wir in unserer Praxis Zugriff auf ein modernes Spezialmikroskop. Nach der Reinigung des Wurzelinneren, wird das Kanalsystem thermoplastisch verschlossen, um eine Reinfektion zu verhindern. Anschließend wird der eröffnete Zahn abhängig von der Defektgröße mit einer Füllung oder einer Krone versehen. 

 

Weitere interessante Informationen finden Sie hier:   http://www.dget.de/de/dget/Erhaltedeinenzahn.htm

 

 

... Füllungstherapie

 

Karies gehört zu den häufigsten Krankheiten unserer Zeit. Je früher dieser erkannt wird, umso geringer sind die durch sie verursachten Folgeschäden und umso einfacher ist es Ihre gesunde Zahnsubstanz zu erhalten. 

 

Um hochwertigen Ersatz für das verlorene Zahnmaterial gewährleisten zu können, verwenden wir zahnfarbene Kompositfüllungen und gehen bei der Kariesentfernung sehr schonend vor. 

 

Weitere interessante Informationen finden Sie hier :

http://www.dgz-online.de

 

 

... Parodontalbehandlung

 

Eine Parodontitis belastet nicht nur Ihren Zahnhalteapparat, sondern kann auch weitreichende, schwerwiegende Folgen für Ihren ganzen Körper mit sich führen. Sie erhöht beispielsweise Ihr Risiko an Allgemeinerkrankungen wie Diabetes Mellitus zu erkranken und kann zu einem Herzinfarkt führen.

 

Eine Parodontitis verläuft häufig langsam und ohne Mitwissen des Betroffenen. Häufig erkennt man als Parodontalgeschädigter nur die daraus resultierenden Folgeschäden wie Mundgeruch, Zahnfleischbluten, Lockerung der Zähne oder sogar Zahnverlust. 

 

Um erkranktes Zahnfleisch frühzeitig zu erkennen, führen wir bei jedem Ihrer Besuche eine ausführliche Dokumentation Ihres Zahnstatus und Ihrer Zahnfleischsondierungstiefen durch.  

 

Weitere interessante Informationen finden Sie hier :

http://www.dgparo.de

Hier finden Sie uns

Zahnarztpraxis Degerloch

Dr. Farivar Tanha, Zahnärztin
Julius-Hölder-Str. 36
70597 Stuttgart

Kontakt

So können Sie uns erreichen

 

Telefon : +49 711 7827516

Mobil: +49 1575 1658033
Fax: +49 711 7827518
E-Mail: info@zahnarztpraxis-degerloch.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
Zahnarztpraxis Degerloch, Dr. Farivar Tanha, Zahnärztin, in Stuttgart
Tel.: 0711 7827516